CZV: Sicherer Gütertransport (Ladungssicherung)

Bedarfsüberlegung
Wer berufsmässig schwere Motorwagen führt, übernimmt eine grosse Verantwortung für sich und andere Verkehrsteilnehmende.


Richtziel
Sie lernen die verschiedenen Sicherungsmethoden kennen. Zudem wird Ihnen bewusst, wie wichtig eine professionelle Ladungssicherung ist. Sie kennen die LSVA und sind befähigt das Emotach zu bedienen.

Sie können das Emotach bedienen und sind befähigt, die Rahmenbedingungen der Gefahrengut innerhalb der Freigrenzen anzuwenden.

Zu erreichende Handlungskompetenzen  

  • Sie kennen die verschiedenen Ladungssicherungs-Methoden und die gängigsten Ladungssicherungs-Hilfsmittel.
  • Sie können die Vorspann- und die Zugkraft von Zurrgurten bestimmen.
  • Sie sind fähig die Ladung vorschriftsgemäss zu transportieren.
  • Sie beschreiben und erklären die wichtigsten LSVA-Grundlagen.


Zielgruppe
Fahrpersonal der Kategorien C1 / C, D1 / D oder B / BE


Voraussetzungen zur Kursteilnahme / Vorkenntnisse
Sie sind im Besitz des Fähigkeitsausweises der Kategorie C1 / C, D1 / D oder B / BE
Teilnahme mit eigenem Fahrzeug möglich. 


Themen (Lerninhalte)

  • LSVA
  • Ladungssicherung
  • Beförderungsgut (innerhalb der Freigrenze SDR/ADR)


Ausbildungsdauer
1 Tag gemäss CZV


Kursgestaltung
Der Kurs wird ganz nach dem Motto "gut geladen, ist halb gefahren" statt. Anhand von praktischen Arbeiten werden die verschiedenen Sicherungsmethoden aufgezeigt. Durch den gegenseitigen Erfahrungsaustausch über die Ladungssicherung wird den Teilnehmenden bewusst, wie wichtig eine professionelle Ladungssicherung ist. 


Lernerfolgskontrollen
Lernerfolgskontrollen finden im Rahmen von Lehrgesprächen statt.

Abschluss
Am Ende des Tages erhalten Sie eine Kursbestätigung der asa. 



Anmeldung



An welchem Kurstag möchten Sie teilnehmen?


Führerausweis (nur notwendig bei CZV-Kurs-Anmeldung)

Senden Sie uns für eine schnellere Verarbeitung eine Kopie Ihres Führerausweises zu. Dokumente werden im Format PNG,JPG sowie PDF akzeptiert.
Sie können die Führerausweis-Nr. (Position 5 auf Führerausweis) auch unter Bemerkungen erfassen.



Separate Rechnungsadresse


Ich möchte zukünftig via Newsletter über Kurse der VFS informiert werden.
Der Newsletter erscheint 4x jährlich.



Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert.

Webdesign und Programmierung: pentanet gmbh

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung der Verkehrsfachschule-Seiten und Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.