CZV: Ausserordentliche Situationen (Unfall, Brandbekämpfung, erste Hilfe)

Bedarfsüberlegung
Als Berufschaufferin /  Berufschauffeur ist es wichtig, bei Unfällen schnell und lebensrettend handeln zu können.  


Richtziel
Sie lernen die wichtigsten Abläufe bei Unfällen kennen. Sie sind sich Ihrer Rolle bewusst und bereit, diese wahrzunehmen.


Zu erreichende Handlungskompetenzen  

  • Sie verschaffen sich innert kurzer Zeit einen Überblick über die Situation
  • Sie agieren in medizinischen Notfällen aktiv
  • Sie helfen vor Ort und organisieren professionelle Hilfe
  • Sie sind fähig, selbständig einen Feuerlöscher zu bedienen

Zielgruppe
Fahrpersonal der Kategorien C1 / C, D1 / D


Voraussetzungen zur Kursteilnahme / Vorkenntnisse
Sie sind im Besitz der Kategorie C1 / C oder D1 / D


Themen (Lerninhalte)

  • Sichern, Alarmieren, Markieren von Unfallstellen
  • Ausfüllen von Unfallmeldungen
  • Unfall
  • Öl- bzw. Dieselunfall
  • Brandbekämpfung
  • Fälle SVG


Ausbildungsdauer
1 Tag gemäss CZV


Kursgestaltung
Sie stellen einen Unfall nach und wickeln die dazugehörenden Abläufe ab. Dabei bedienen Sie einen Feuerlöscher. 

Lernerfolgskontrollen
Lernerfolgskontrollen finden im Rahmen von Lehrgesprächen statt.

Abschluss
Am Ende des Tages erhalten Sie eine Kursbestätigung der asa. 



Webdesign und Programmierung: pentanet gmbh