Grundausbildung nach CZV (Chauffeurzulassungsverordnung) im Personentransport in Bern

Bedarfsüberlegung
Sofern Sie mit der Kategorie D Fahrten durchführen, die nicht unter die Ausnahmen der CZV fallen, benötigen Sie zusätzlich den Fähigkeitsausweis für den Personentransport.


Richtziel
Sie erwerben sich in diesem Modul das nötige Wissen und die zentralen Fertigkeiten um die drei Prüfungen im Rahmen der CZV (Fähigkeitsausweis) zu bestehen.


Zu erreichende Handlungskompetenzen

  • Sie sind in der Lage den Kraftverlauf vom Motor bis zu den Rädern zu erklären.
  • Sie können diverse Arbeiten selbständig ausführen, z.B. Schneeketten montieren, elektrische Sicherungen ersetzen usw.
  • Sie formulieren mit eigenen Worten die Vorgaben zu Arbeits- und Ruhezeit im Personentransport.
  • Sie sind sensibilisiert auf Risiken und Arbeitsunfälle im Strassenverkehr. 


Zielgruppe
Künftiges Fahrpersonal im Personentransport

Voraussetzungen zur Kursteilnahme / Vorkenntnisse
Die Zusatztheorieprüfung der Kategorie D ist bestanden.

Themen (Lerninhalte)

Kurstag 1
Fahrzeugvorbereitung, Sicherheitsausrüstung, Eco-Grundlagen, kinematische Kette, Ergonomie

Kurstag 2
ARV1 / LSVA, Bremssysteme, aktive und passive Sicherheit, Ausweise

Kurstag 3
Schneeketten, elektrische Anlagen, Radwechsel, Abschleppen

Kurstag 4
Reiseplanung, Sicherheit der Fahrgäste, Kontakt mit Fahrgästen, Verhalten bei Unfällen, Ernährung

Kurstag 5
Praktisches Training

Ausbildungsdauer
fünf einzelne Kurstage

Modulbeschrieb
Sie arbeiten in Gruppen mit sechs bis zwölf Teilnehmenden. Der Unterricht ist nach neusten didaktischen Grundsätzen aufgebaut. Dabei orientieren wir uns an den Handlungskompetenzen, welche Sie erreichen sollen. Praktische Übungen in Einzel- und Gruppenarbeit werden mit theoretischen Inputs kombiniert.

Dieses Modul können Sie bei uns mit der Ausbildung zum Motorfahrzeugfahrer Kategorie D kombinieren. 


Lernerfolgskontrollen
Am fünften Kurstag lösen Sie prüfungsähnliche Aufgaben. 

Abschluss

Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfungen sind Sie im Besitz des Fähigkeitsausweises nach CZV. 

Die schriftliche Theorieprüfung legen Sie auf dem Strassenverkehrsamt ab. Die mündliche sowie die praktische CZV-Prüfung absolvieren Sie bei der ASTAG im Auftrag der asa.

Kurstage
September 2017: 8. / 13. / 18. / 21. / 26.
November 2017: 8. / 13. / 16. / 21. / 24.



Anmeldung




Führerausweis (nur notwendig bei CZV-Kurs-Anmeldung)

Senden Sie uns für eine schnellere Verarbeitung eine Kopie Ihres Führerausweises zu. Dokumente werden im Format PNG,JPG sowie PDF akzeptiert.
Sie können die Führerausweis-Nr. (Position 5 auf Führerausweis) auch unter Bemerkungen erfassen.



Separate Rechnungsadresse




Ich habe die allgemeinen Geschäftsbedingungen gelesen und akzeptiert.

Webdesign und Programmierung: pentanet gmbh