CZV: Gute Lebensgewohnheiten führen zum Erfolg

Bedarfsüberlegung
Es ist eine Herausforderung, sich gute Gewohnheiten in den Bereichen Schlaf, Ernährung und Freizeit anzueignen, insbesondere bei unregelmässigen Arbeitszeiten und -  zum Teil - kurzen Pausen. Jeder muss selber herausfinden, welche Gewohnheiten zu ihm passen.


Richtziel
Sie sind sich bewusst, dass Sie Ihren Berufsalltag auf Dauer nur in guter körperlicher Verfassung bewältigen können. Sie entwickeln Freude zu diesen Themen und erhalten wertvolle Tipps.


Zu erreichende Handlungskompetenzen  

  • Sie sind sich Ihrer Verantwortung bewusst und handeln danach.

  • Sie sind in der Lage, ihre individuellen Bedürfnisse zu beschreiben und entsprechende Gewohnheiten in ihrem Alltag einfliessen zu lassen.

  • Sie sind motiviert, Neues auszuprobieren.


Zielgruppe
Berufsfahrerinnen und Berufsfahrer


Voraussetzungen zur Kursteilnahme / Vorkenntnisse
Keine besonderen Vorkenntnisse notwendig.


Themen (Lerninhalte)

  • Tipps und Tricks zur Ernährung

  • Schlafqualität

  • Freizeitaktivitäten

  • Gewohnheiten entwickeln


Ausbildungsdauer
1 Tag gemäss CZV


Kursgestaltung
Nebst kleinen Inputs seitens der Kursleitung arbeiten Sie meist in Kleingruppen und führen Diskussionen im Plenum. Jeder hat die Gelegenheit, seine eigenen Gewohnheiten zu überdenken und neue Ideen zu prüfen.


Lernerfolgskontrollen
Das eigene Konzept der Teilnehmenden dient als Erfolgskontrolle.

Abschluss
Am Ende des Tages erhalten Sie eine Kursbestätigung der asa. 



Webdesign und Programmierung: pentanet gmbh