CZV: Reden ist Silber - Handeln ist Gold - 1. Hilfe

Bedarfsüberlegung
Aus Sicht der Fahrgäste wird vorausgesetzt, dass ein Chauffeur das Fahren beherrscht. Hingegen ist schnelles und lebensrettendes Handeln im richtigen Moment Gold wert.


Richtziel
Sie sind bereit, im Notfall rasch und lebensrettend einzugreifen oder können gar einen Konflikt erkennen und diesen positiv beeinflussen.


Zu erreichende Handlungskompetenzen  

  • Sie sind in der Lage, in medizinischen Notfällen aktiv zu agieren.
  • Sie helfen vor Ort und organisieren professionelle Hilfe.
  • Sie sind sich ihrer Rolle bewusst und bereit, diese wahrzunehmen. Problematische zwischen-menschliche Spannungen können Sie erkennen und möglicherweise positiv Einfluss nehmen.


Zielgruppe
Fahrpersonal im Personentransport


Voraussetzungen zur Kursteilnahme / Vorkenntnisse
Von Vorteil im Besitz des Führerausweises der Kategorie D / D1 sowie Erfahrungen mit Fahrgästen.


Themen (Lerninhalte)

  • 1. Hilfe
  • Erkennen von Krankheitsbildern
  • Körpersprache
  • Kommunikationsgrundlagen
  • Deeskalation


Ausbildungsdauer
1 Tag gemäss CZV


Kursgestaltung
Nebst kleinen Inputs seitens der Kursleitung arbeiten Sie meist in Kleingruppen und führen Diskussionen im Plenum. 


Lernerfolgskontrollen
Lernerfolgskontrollen finden im Rahmen von Gruppenarbeiten statt.

Abschluss
Am Ende des Tages erhalten Sie eine Kursbestätigung der asa. 



Webdesign und Programmierung: pentanet gmbh