Sie sind im Besitz des Führerausweises Kategorie

  • 1. Prüfen der Voraussetzungen für die Kategorie D

    Voraussetzungen
    Mindestalter: 21 Jahre
    Erforderliche Kategorie: B (Autoprüfung mind. zwei Jahre vorhanden)

    Medizinische Voraussetzungen

  • 2. Lernfahrgesuch ausfüllen

    Das Lernfahrgesuch senden Sie mit den notwendigen Beilagen an das Strassenverkehrsamt Ihres Wohnkantons.

    Beilagen:
    - farbiges Passfoto
    - aktueller Strafregisterauszug, nicht älter als sechs Monate
    - Sehtest für entsprechende Kategorie (nicht älter als zwei Jahre)
    - Eine Kopie des Brillen- oder Kontaktlinsenpasses, falls Sie eine Sehhilfe benötigen


    Gebühren

    Lernfahrausweis: CHF 70.--
    Passfoto: kann variieren
    Strafregisterauszug: CHF 20.-
    Sehtest: ca. CHF 12.-- (je nach Optiker)



  • 3. Termin beim Vertrauensarzt anmelden

    Wenn Ihr Gesuch komplett ist, erhalten Sie vom Strassenver-kehrsamt Unterlagen, welche Sie zur Untersuchung beim Vertrauensarzt mitnehmen müssen. Anhand einer Namenliste der Vertrauensärzte in Ihrer Umgebung melden Sie sich für eine Unter-suchung an. Der Vertrauensarzt prüft, ob keine medizinische Einwände gegen Ihre Ausbildung bestehen.


    Gebühren

    Vertrauensärztliche Untersuchung zwischen CHF 90 und 120.--



  • 4. Alles ok – Erhalt des Lernfahrausweis

    Sofern der Arzt keine Einwände festgestellt hat, erhalten Sie den Lernfahrausweis. Ab jetzt dürfen Sie zwei Jahre lang Lernfahrten durchführen.


    Gebühren

    Lernfahrausweis CHF 70.--


  • 5. Beginn Ausbildung (Theorie und Fahrausbildung)

    Die Ausbildung Theorie und Fahrausbildung kann kombiniert erfolgen.
    Fahrausbildung: Die Mindestausbildung umfasst 52 Lektionen à 45 Minuten.


    Gebühren

    TheorieKurs Pauschal CHF 285.--
    52 Fahrlektionen à Fr. 199.80
    Total CHF 10‘389.60

    Einfahren und Prüfung, 4 Lektionen à Fr. 199.80
    Total CHF 799.20

    Für die Kategorie D (Theorie & Praxis) entstehen somit Kosten in der Höhe von ca. Fr. 11‘473.80.-- (gerechnet bis zur ersten Prüfung). Müssen zusätzliche Lektionen gefahren werden, wird gemäss dem obenstehenden Lektionenpreis gerechnet.


  • 6. Anmeldung für die Prüfungen

    Theorieprüfung:
    Da die Theorieprüfung vor der Fahrprüfung erfolgreich abgelegt werden muss, empfehlen wir die Anmeldung für die Theorieprüfung rechtzeitig vorzunehmen.

    Führerprüfung:
    Der Fahrlehrer meldet Sie im Normalfall für die Führerprüfung an.



  • 7. Theorieprüfung absolvieren

    Wenn Sie beim Strassenverkehrsamt innerhalb von 60 Minuten mind. 36 von 40 Fragen korrekt beantworten, haben Sie die Theorieprüfung bestanden.


    Gebühren

    Theorieprüfung CHF 60.--



  • 8. Führerprüfung absolvieren

    Die Prüfung beginnt und endet beim Strassenverkehrsamt und dauert 120 Minuten. Die Prüfung wird durch einen Experten des Strassenverkehrsamts geleitet.


    Gebühren

    Führerprüfung CHF 264.--


  • 9. Führerprüfung bestanden - Erhalt des Führerausweises

    Sofern Sie auch die Führerprüfung bestanden haben, schickt Ihnen das Strassenverkehrsamt den Führerausweis per Post zu.

    In Kombination mit dem Fähigkeitsausweis CZV können Sie nun Personentransporte durchführen.


    Gebühren

    Führerausweis CHF 40.--


  • 1. Lernfahrgesuch ausfüllen

    Beim Strassenverkehrsamt Ihres Wohnkantons senden Sie das Lernfahrgesuch mit den notwendigen Beilagen ein.

    Beilagen:
    - farbiges Passfoto
    - aktueller Strafregisterauszug, nicht älter als 6 Mo-nate
    - Sehtest für entsprechende Kategorie (nicht älter als zwei Jahre)
    - Eine Kopie des Brillen- oder Kontaktlinsenpasses, falls Sie eine Sehhilfe benötigen


    Gebühren

    Lernfahrausweis: CHF 70.--
    Passfoto: kann variieren
    Strafregisterauszug: CHF 20.--
    Sehtest: ca. CHF 12.-- (je nach Optiker)



  • 2. Termin beim Vertrauensarzt anmelden

    Wenn Ihr Gesuch komplett ist, erhalten Sie vom Strassenverkehrsamt Unterlagen, welche Sie zur Untersuchung beim Vertrauensarzt mitnehmen müssen. Anhand einer Namenliste der Vertrauensärzte in Ihrer Umgebung melden Sie sich für eine Untersuchung an. Der Vertrauensarzt prüft, ob keine medizinische Einwände gegen Ihre Ausbildung bestehen.


    Gebühren

    Vertrauensärztliche Untersuchung zwischen CHF 90 und 120.--



  • 3. Alles ok – Erhalt des Lernfahrausweises

    Sofern der Arzt keine Einwände festgestellt hat, erhalten Sie den Lernfahrausweis. Ab jetzt dürfen Sie zwei Jahre lang Lernfahrten durchführen.


    Gebühren

    Lernfahrausweis CHF 70.--


  • 4. Beginn Ausbildung (Theorie und Fahrausbildung)

    Die Ausbildung Theorie und Fahr-ausbildung kann kombiniert erfol-gen
    Fahrausbildung: Die Mindestausbildung umfasst 24 Lektionen à 45 Minuten.


    Gebühren

    TheorieKurs Pauschal CHF 285.--
    24 Fahrlektionen à Fr. 199.80
    Total CHF 4‘795.20

    Einfahren und Prüfung, 4 Lektionen à Fr. 199.80
    Total CHF 799.20


    Weiteres

    Koordinaten Franz Burkhalter, Fahrlehrer VFS


  • 5. Anmeldung für die Prüfungen

    Theorieprüfung:
    Da die Theorieprüfung vor der Fahrprüfung erfolgreich abgelegt werden muss, empfehlen wir die Anmeldung für die Theorieprüfung rechtzeitig vorzunehmen.

    Führerprüfung:
    Der Fahrlehrer meldet Sie im Normalfall für die Führerprüfung an.



  • 6. Theorieprüfung absolvieren

    Wenn Sie beim Strassenverkehrsamt Ihres Wohnkantons innerhalb von 60 Minuten mind. 36 von 40 Fragen korrekt beantworten, ha-ben Sie die Theorieprüfung bestanden.


    Gebühren

    Theorieprüfung CHF 60.--



  • 7. Führerprüfung absolvieren

    Die Prüfung beginnt und endet beim Strassenverkehrsamt und dauert 120 Minuten. Die Prüfung wird durch einen Experten des Strassenverkehrsamts geleitet.


    Gebühren

    Führerprüfung CHF 264.--


  • 8. Führerprüfung bestanden - Erhalt des Führerausweises

    Sofern Sie auch die Führerprüfung bestanden haben, schickt Ihnen das Strassenverkehrsamt den Führerausweis per Post zu.

    In Kombination mit dem Fähigkeitsausweis CZV können Sie nun Personentransporte durchführen.


    Gebühren

    Führerausweis CHF 40.--


  • 1. Fahrpraxisbestätigung ausfüllen und dem Strassenverkehrsamt einreichen

    Der Gesuchsteller füllt das Formulardas Strasenverkehrsamt das Gesuch aus.



  • 2. Gesuch wird genehmigt

  • 3. Termin beim Vertrauensarzt

    Nach Erhalt der Bestätigung bekommen Sie die Formulare für die vertrauensärztliche Untersuchung. Lassen Sie die Untersuchung bei einem Vertrauensarzt oder einer Vertrauensärztin auf der beiliegenden Liste durchführen.

  • 4. Zulassungsbestätigung erhalten

    Sofern alles ok beim Arzt, Erhalt Zulassungsbestätigung.

  • 5. Freiwillige Fahrausbildung beginnen

    Wenn die Zulassungsbestätigung vorhanden ist, sind keine Pflichtlektionen vorgegeben. Wir empfehlen Ihnen jedoch eine Beurteilung bei einem Fahrlehrer einzuholen.


    Gebühren

    Fahrlektionen à Fr. 199.80


  • 6. Anmeldung für die Führerprüfung

    Sie (oder der Fahrlehrer) melden sich beim Strassenamt für die Führerprüfung an.



  • 7. Führerprüfung absolvieren

    Die Prüfung beginnt und endet beim Strassenverkehrsamt und dauert 120 Minuten. Die Prüfung wird durch einen Experten des Strassenverkehrsamts geleitet.


    Gebühren

    Führerprüfung CHF 264.--


  • 8. Führerprüfung bestanden - Erhalt des Führerausweises

    Sofern Sie auch die Fahrprüfung bestanden haben, schickt Ihnen das Strassenverkehrsamt Ihren Führerausweis per Post zu.


    Gebühren

    Führerausweis CHF 40.--


Grundausbildung-CZV

  • 1. CZV-Grundausbildung beginnen

    Damit Sie Personen transportieren dürfen, benötigen Sie zusätzlich zum Führerausweis den CZV-Fähigkeitsausweis. CZV steht für Chauffeur-Zulassungs-Verordnung.

    Parallel zur Fahrausbildung bereiten Sie sich also in der sogenannten CZV-Grundausbildung (5 Kurstage) noch für die CZV-Prüfung vor. Die Prüfung besteht aus einem theoretischen, einem mündlichen und einem praktischen Teil.


    Gebühren

    5 Kurskosten gemäss Ausschreibung


  • 2. CZV-Prüfung anmelden

    Der TN meldet sich an die CZV-Prüfung an.
    (Lernfahrausweis für Kat. D muss vor Anmeldung vorhanden sein)

  • 3. CZV-Prüfung – Theorie, mündlich und praktisch - bestehen

    Nach Abschluss der CZV-Grundausbildung treten Sie zur theoretischen, mündlichen und praktischen CZV-Prüfung an.

    Theorie:
    Die theoretische CZV-Prüfung mit 40 Multiple-Choice-Fragen absolvieren Sie beim Strassen-verkehrsamt.

    Mündlich & Praxis:
    Die mündliche und praktische Prüfung findet bei einem asa-Stützpunkt statt. Sie beantwor-ten die Fragen à je 30 Minuten und lösen eine praktische Auf-gabe, für welche Sie ebenfalls 30 Minuten Zeit zur Verfügung haben.


    Gebühren

    Kosten Prüfung total ca. 1'065 inkl MWST



  • 4. CZV-Prüfung bestehen – Erhalt des Fähigkeitsausweises

    Wenn Sie die CZV-Prüfung bestanden haben stellt Ihnen die asa Ihren Fähigkeitsausweis aus.
    In Kombination mit dem Führerausweis Kat. D können Sie nun Personentransporte durchführen.

  • 1. CZV-Kurse besuchen

    Damit Sie Personen transportieren dürfen, benötigen Sie zusätzlich zum Führerausweis den CZV-Fähigkeitsausweis. CZV steht für Chauffeur-Zulassungs-Verordnung.

    Da Sie bereits im Besitz der Kat. D1 sind, müssen Sie fünf CZV-Kurse nachweisen.


    Gebühren

    5 Kurskosten gemäss Ausschreibung


  • 2. Fähigkeitsausweis bestellen

    Nachdem Sie die fünf CZV-Kurse besucht haben, können Sie den Fähigkeitsausweis bei der asa elektronisch bestellen.


    Gebühren

    Fähigkeitsausweis CHF 20.— (Bezahlung mit Kreditkarte)
    Fähigkeitsausweis CHF 25.— (Bezahlung gegen Rechnung)



  • 3. Erhalt des Fähigkeitsausweises

    Die asa sendet Ihnen den Fähigkeitsausweises per Post zu.
    In Kombination mit dem Führerausweis Kat. D können Sie nun Personentransporte durchführen.